02381 / 915 96 36 info@whi-hamm.de
Tipps für Verkäufer

Woran erkenne ich einen seriösen Immobilienmakler?

Der Immobilienmarkt wird stetig komplexer. Dadurch steigen auch die Anforderungen an jede einzelne Immobilienfirma. Heutzutage begutachten Makler Gebäude und Grundstücke, erstellen Marktanalysen, prüfen Objektunterlagen, analysieren bestehende Mietverträge, geben wertvolle Hinweise zum Kaufvertragsrecht und beraten zur passenden Finanzierung.

Jeder Rechtsanwalt, Steuerberater oder Arzt ist in seinem Berufsverband organisiert und hat dessen Kriterien zu erfüllen - und an dieser Vorgabe lassen wir uns messen!

Aber: die Bezeichnung „Makler“ ist bislang gesetzlich nicht geschützt. Infolge dessen hat unser Berufsverband – der  Immobilienverband Deutschland (IVD) – eine Reihe von Kriterien entwickelt, die es auch dem Laien ermöglichen, seriöse Immobilienprofis von „schwarzen Schafen“ zu unterscheiden. Wir möchten Sie also einladen, uns an den folgenden sieben Punkten zu messen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

1. Mitgliedschaft im Fachverband: geschult und weitergebildet

Aktuelles Wissen über Immobilien und die Immobilienwirtschaft gehört zu den wesentlichen Kriterien, um dauerhaft als kompetenter Makler arbeiten zu können. Daher verpflichtet der Immobilien-Verband Deutschland (IVD) seine Mitglieder zum regelmäßigen Besuch von Schulungen und Fortbildungen. Neben Maklern sind auch Immobilienberater, Verwalter und Sachverständige im IVD organisiert. Um dort aufgenommen zu werden, schreibt der Verband eine umfassende Prüfung vor. Auf Wunsch wird Ihr Makler Ihnen bereitwillig Auskunft zu seiner Aus- und Weiterbildung erteilen.

2. Haftpflicht: Schutz für Kunden und Makler

Irren ist menschlich und kann auch dem umsichtigsten Makler passieren. So kann schon ein einfacher Zahlendreher gravierende Konsequenzen nach sich ziehen. Um sich und ihre Kunden vor den Folgen eines Versehens oder eine Panne zu schützen, verpflichten sich Makler des IVD zum Abschluss einer Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung.

3. Referenzen: geprüft und vertrauenswürdig

Eine anerkannte Ausbildung und mehrere Jahre Berufserfahrung sind die Voraussetzungen dafür, dass Interessenten einen Makler als vertrauenswürdig einstufen können. Dazu gehören erfolgreich vermittelte Objekte ebenso wie zufriedene Kunden. Daher wird jeder professionell arbeitende Makler Referenzen seiner bisherigen Tätigkeit vorweisen können – auf Wunsch auch mit Adressen, bei denen sich der Neukunde persönlich erkundigen kann.

4. Marktkenntnis: realistisch und umsichtig

Seriöse Makler kennen Angebot und Nachfrage auf ihrem Immobilienmarkt. Daher informieren sie umfassend über Mieten und Marktentwicklungen. Sie kennen den marktgerechten Preis für eine Immobilie und können ihn auch begründen. Unrealistische Preisvorstellungen machen Immobilien zu Ladenhütern, die im Nachhinein gesenkt werden müssen. Daher nimmt ein vertrauenswürdiger Makler eine Immobilienbewertung vor und warnt beispielsweise vor einem zu hohen Verkaufspreis.

5. Beratung: individuell und ehrlich

Ein seriöser Makler nimmt sich Zeit für das Gespräch mit seinen Kunden. Dabei geht er individuell auf deren Wünsche und Bedürfnisse ein, berücksichtigt aber auch deren wirtschaftliche Situation. Erst dann wird er Ihnen passende Angebote unterbreiten. Er wird sie aber auch über mögliche Risiken informieren. Ein professioneller Immobilienmakler berät und gibt Ihnen Gelegenheit, diese Vorschläge eingehend zu prüfen – auf Wunsch auch durch einen Sachverständigen oder einen Rechtsanwalt. Falls Probleme auftauchen oder bestehen, hilft er bei deren Lösung.

6. Transparenz: detailliert und klar

Ein vertrauenswürdiger Makler kennt die Marktlage und er kann diese seinen Kunden auch verständlich darstellen. Darüber hinaus ist er imstande, seine Aufgabe, die nötigen Zeiträume für Formalitäten und den voraussichtlichen Aufwand klar zu benennen. Wenn Sie also eine Immobilie kaufen oder verkaufen wollen, sollten Sie sich genau beschreiben lassen, wie der Makler im Einzelnen voraussichtlich vorgehen wird.

7. Kundenpflege: nachhaltig und persönlich

Betreuung auch nach der Unterschrift. Für seine Kunden ist der professionelle Makler ein zuverlässiger Ansprechpartner – selbst, nachdem der Kauf- oder Mietvertrag abgeschlossen wurde, steht er mit Rat und Tat zur Verfügung.


Vorsicht ist hingegen bei diesen Anzeichen geboten:

  • Forderung von Vorabzahlungen
  • Vermittlung ohne Besichtigungstermin
  • Kostenlose Leistungsversprechen

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@whi-hamm.de
Tel.: 02381 / 915 96 36

Immobiliensuche

West Haus Immobilien

Ihr persönlicher Immobilienmakler aus Hamm